Pressestimmen

Duo Praxedis – Harfe & Klavier

«Mit besonderem Raffinement […] Wie bei diesem exzellenten Duo üblich, vermengen sich Klavier- und Harfenklang mit besonderem Raffinement. […] Rüttis Musik wird stimmungs- und ausdrucksvoll in einigen Stücken wie ‘Nachts’ oder ‘Winterlandschaft’ auch sehr tonmalerisch und mit viel Spannung wiedergegeben. […] Da auch der Tonmeister die Balance wunderbar natürlich getroffen hat, ist diese CD in allen Hinsichten höchst zufriedenstellend und daher auch nachdrücklich empfehlenswert.»
CD-Rezension (Carl Rütti), Remy Franck, Pizzicato, 12.05.2019

«Das Unbeschwerte der Musik – beim Duo Praxedis hat es seine Heimat. Musikalisch steckt das neue Album voller Entdeckungen.»
CD-Rezension (Histoires), Barbara Hoppe, Murmann Magazin, 12.12.2018

«The two musicians calibrate balances in regard to melody and accompaniment with sophisticated aplomb, while their rubato passages achieve an eerie synchronicity. […] the performances never fail to delight.»
CD-Rezension (Histoires), Jed Distler, Classics Today, 06.11.2018

«In Wirklichkeit entsteht hier eine ganze Ära neu vor uns.»
CD-Rezension (Histoires), Kai Luehrs-Kaiser, Fono Forum, 11/2018

«Gemeinsame künstlerische Erfahrung […] verleiht dem Duo eine perfekte Abstimmung aufeinander in prachtvoll-funkelnden Augenblicken ebenso wie in stimmungsvollen Momenten und lässt während dieser CD keine Sekunde Spannungsabfall aufkommen. […] Wiewohl randständiges Repertoire bietend, hat diese CD Höchstnoten verdient, präsentiert sie doch ein spannendes Stück Musikgeschichte in tiefgründiger Darstellung und auf höchstem instrumentalem Niveau.»
CD-Rezension (Histoires), Eduard Finke, Klassik Heute, 19.10.2018

«Es erstaunt mich, wie abgestimmt doch Klavier und Harfe zusammen klingen. […] Die Partnerinnen wirken gleichberechtigt und musizieren als Einheit zusammen. Sie verleihen den Werken eine Leichtigkeit und Frische, nehmen dabei virtuose Ausbrüche ebenso ernst wie simple oder gar oberflächliche Liedstrukturen. So entlockt das Duo Praxedis der Musik eine Bedeutung, welche die damalige Mode überdauert, und bis heute anhält.»
CD-Rezension (Histoires), Oliver Fraenzke, The New Listener, 25.09.2018

«Das Schweizer Mutter-Tochter-Duo Praxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug erweist sich als perfekt harmonierendes Gespann. […] Eine CD, die es dem Hörer leicht macht, sich in einen Pariser Salon Anfang des 19. Jahrhunderts zu versetzen und den bekannten Opernmelodien der Zeit zu lauschen.»
CD-Rezension (Histoires), Alexander Gosch, MDR-Klassik, 17.07.2018

«Praxedis Genviève Hug und Praxedis Hug-Rütti sind auf Harfe und Klavier so symbiotisch aufeinander eingeschworen, wie es ihrer verwandtschaftlichen Bindung entspricht. Die Produktivität der beiden ist überbordend und ihre natürliche Begeisterung versprüht ansteckenden Charme.»
Konzertkritik (Konzert Musikverein Wien, 28.05.2017), Schweizer Musikzeitung, Stefan Pieper, 15.06.2017

«Duo Praxedis bring out the real charm in these works, revelling in the rather interesting textures that the two instruments can make together and throwing off with ease the more bravura and virtuoso moments.»
CD-Rezension (Grand Duet), Robert Hugill, Planet Hughill, 08.05.2017

«Klavier und Harfe […]. Das Schweizer Duo Praxedis […] führt sie zusammen. […] Reizend.»
CD-Rezension (Grand Duet), Udo Badelt, Der Tagesspiegel, 12.03.2017

«[…] fantasievoll und virtuos […] ein höchst unterhaltsames Raritätenkabinett.»
CD-Rezension (Grand Duet), Christian Berzins, NZZ am Sonntag, 05.03.2017

«Diese Musik soll immer kommunikatives Miteinander und nie eitle Selbstdarstellung sein. Das Duo Praxedis hat dieses Prinzip intuitiv erfasst – und erzeugt damit lichtdurchflutete musikalische Sternstunden mit Suchtfaktor!»
CD-Rezension (Grand Duet), Stefan Pieper, Klassik Heute, 06.03.2017
2017 — Klassik Heute Empfehlung (06.03.2017)

«Should you be a little bit depressed, buy this double CD and bring it home, for the performed works will generate a cheerful atmosphere in your living room, or wherever you will listen to these CDs. You will be overwhelmed with joy from the very first notes.»
CD-Rezension (Grand Duet), Ludwig Van Mechelen, Klassiek Centraal, 11.02.2017

«Praxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug sind zwei starke musikalische Charaktere, die aber trotzdem hervorragend miteinander harmonisieren. […] Obwohl hier nur zwei Instrumente zum Einsatz kommen, erreichen die Aufnahmen eine verblüffende Klangfülle.»
CD-Rezension (Grand Duet), Udo Badelt, RBB Kulturradio, 09.02.2017

«Das Duo Praxedis macht sich solche Bravourstücke in unkonventioneller Herangehensweise zu eigen – und schafft es dabei mühelos, die inspirierten Melodien von allem Pomp und aller Klischeehaftigkeit zu entschlacken.»
CD-Rezension (From Praxedis With Love), Stefan Pieper, Klassik Heute, 26.06.2016

«In dieser Lesart bieten die „ewigen“ Ungarischen Tänze neues Entdeckungspotenzial, bei ungebrochenem Unterhaltungswert.»
CD-Rezension (Brahms Hungarian Dances), Stefan Pieper, Klassik Heute, 24.07.2015

«A splendidly played CD with unusual discoveries—a perfect disc for harpist and harp-lover alike.»
CD-Rezension (Original Classics), Alison Young, American Harp Column, 01.07.2015

«Das Ergebnis ist entwaffnend sympathisch. Denn hier wird, perfekt aufeinander eingespielt, mit Schwung an die Sache gegangen, pointiert in der Phrasierung, mit tänzerisch bewegten Momenten und dramatischen Augenblicken, aber auch mit rauschendem Zauber. […] Eine sehr anregende kammermusikalische Erkundung.»
CD-Rezension (Original Classics), Eckhard Weber, Concerti, 28.05.2015

«Here the duo, giving their very best in terms of refinement and atmosphere, gets the best out of the original music.»
CD-Rezension (Russian Souvenirs), Manuel Ribeiro, Pizzicato, 07.12.2015

«Here the duo, giving their very best in terms of refinement and atmosphere, gets the best out of the original music.»
CD-Rezension (Russian Souvenirs), Manuel Ribeiro, MusicWeb International, 14.02.2014

«To sum up. I greatly enjoyed listening to this music and will return to it when I want evocations of nature and spirituality. The players and production team are to be congratulated, as is the composer.»
CD-Rezension (Carl Rütti), David R Dunsmore, Pizzicato, 07.12.2015

Share:
Impressum / © 2019 Duo Praxedis – Alle Rechte vorbehalten